TEC-1092 (±1.2 A / ±9.6 V)

Miniatur OEM Präzisions-Peltier-Temperatur-Controller

Kühlleistung: 6 W

6502A_TEC1092_1 TEC-1092-TEC-Controller-on-Credit-Card4 TEC-1092-TEC-Controller-on-EVL-1093-ash5th455

Hardware-Konfiguration

Heading for custom options
Objektsensortyp
Weitere Informa­tionen zur Hardware­konfiguration finden Sie auf der letzten Seite des Daten­blattes für Bestelloptionen.
NTC*: Standardmässig montieren wir einen NTC1M. Wenn Sie eine ältere Version (NTC18K, NTC39K oder NTC56K) benötigen, schreiben Sie dies bitte in den Kommen­taren ihrer Bestel­lung oder kontak­tieren Sie uns: contact@meerstetter.ch
Basispreis:155.00 CHF
Brutto-Verkaufspreis: 155.00 CHF
Summe vor Steuern:155.00 CHF
MwSt.-Betrag:
Total Tax:
Price / kg:
Staffelpreise (Mengenrabatte)
1: 155.00 CHF/Stk
2: 147.00 CHF/Stk
5: 138.00 CHF/Stk
10: 131.00 CHF/Stk

Für mehr als 10 Stück,
fordern Sie bitte eine Offerte an

MwSt.-Betrag:
Total Tax:
Price / kg:
Der TEC-1092 ist ein sehr kleiner, auf einer Leiterplatte montierbarer Controller zur präzisen Ansteuerung von Peltier-Elementen oder Widerstandsheizungen. Der Regler ist speziell für die Anforderungen kleiner thermoelektrischer Anwendungen konzipiert. Zum Beispiel zur Kühlung von IR-Sensoren und Detektoren für die Gassensorik und -analyse. Kann auch als digitalgesteuerte Stromquelle eingesetzt werden.

Detailierte Beschreibung

Der TEC-1092 ist ein sehr kleiner, PCB-montierbarer Regler, um Peltier-Elemente oder Widerstandsheizungen präzise anzusteuern. Der Regler wurde speziell für die Anforderungen kleiner thermoelektrischer Anwendungen entwickelt. Zum Beispiel zur Kühlung von IR-Sensoren und Detektoren für die Gassensorik und -analyse oder zur Kühlung von CCD- oder CMOS-Sensoren.

Der TEC-1092 kann auf dem EVL-1093 Evaluationsboard montiert werden. Dies ermöglicht den Anschluss an einen Host über USB und die Verwendung eines DPY-1113 TEC-Display-Kits. Außerdem bieten wir auch den Stecker zum Anschluss des TEC-1092 selbst an.

Unsere TEC-Controller sind digital steuerbar durch Software oder API und Skripting. Es gibt auch eine LabVIEW VI Software (PDF) für den Betrieb des TEC-Controllers. Mehrere Kommunikations- und Sicherheitsmerkmale erweitern den Funktionsumfang.

Andere TEC-Controller verwenden den Leistungseingang direkt, um ein PWM-Signal für das Peltier-Element zu erzeugen, das Interferenzen erzeugt. Wir erzeugen Gleichstrom (DC), indem wir stattdessen Schaltnetzteile (SMPS) verwenden, für Ripple-freien Ausgangsstrom und höherer Wirkungsgrad, was von den Herstellern von Peltier-Elementen empfohlen wird. (Mehr Informationen)

Tutorialvideos für TEC-Controller

Technische Daten

Kühlleistung6 W
DC Eingang 5-12 V / 1.2 A
Bipolarer Ausgang 0-9.6 V / ±1.2 A
Temperatursensor Eingang Pt100, Pt1000, NTC, VIN
Temp. Präzision / Stabilität 0.01 °C oder besser
Hilfstemperatursensor Eingang NTC
Kommunikationsschnittstellen RS485, RS232 TTL
Betriebsarten Autonom
Ferngesteuert
Skriptgesteuert
Treiberarten Stromversorgung
Volle Temperaturkontrolle
Nur Heizen / Nur Kühlen
Dimensionen (L x B x H) 36 mm x 28 mm x 8.5 mm