LTC-1141

QCL-Diodentreiber (bis zu 1.5 A / 14 V) mit integriertem TEC Controller

LDD Ausgangsstrom
TEC Controller Objektsensortyp
LDD Analoger Eingang

Falls Sie Fragen zur Hardware Konfiguration haben, zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen. Support@meerstetter.ch

Basispreis:2124.00 CHF
Brutto-Verkaufspreis: 2124.00 CHF
Summe vor Steuern:2124.00 CHF
MwSt.-Betrag:
Total Tax:
Price / kg:
Staffelpreise (Mengenrabatte)
1: 2124.00 CHF/Stk
2: 2018.00 CHF/Stk

Für mehr als 3 Stück,
fordern Sie bitte eine Offerte an

MwSt.-Betrag:
Total Tax:
Price / kg:
Dieser Treiber wird von einer schnellen und sehr flexiblen DSP-Einheit gesteuert und eignet sich besonders für QCL. Der Baustein vereint die Funktionalität eines Laserdioden-Stromreglers und eines TEC Controllers auf einer einzigen Platine.

Detailierte Beschreibung

Dieser QCL-Controller wurde für die Unterstützung von Quantenkaskadenlasern (QCL) entwickelt. Das Gerät kombiniert die Funktionalität eines Laserdioden-Stromreglers und eines TEC Controllers auf einer einzigen Platine.

Der TEC Controller basiert auf unseren bewährten TEC-Familie Controllern, und der Stromregler ist das Ergebnis einer Neuentwicklung einer schnellen und rauscharmen Stromquelle.

Der Kern dieses innovativen Designs enthält ein sehr leistungsfähiges Verarbeitungssystem (Dual-Core-Prozessor und programmierbare Logik) mit zwei A/D-Wandlern (100 MSPS, 16 Bit) und zwei D/A-Wandlern (200 MSPS, 16 Bit). Verschiedene digitale E/A-Ports bieten viele Steuer- und Anschlussoptionen. Der eingebaute Funktionsgenerator ermöglicht die Modulation des Laserdiodenstroms - die schnelle digitale Signalverarbeitung ermöglicht eine Strommodulation von bis zu 0,5 MHz.

Der QCL-Controller kann sowohl für die synchrone Abtastung und Messung als auch für die On-Board-Datenverarbeitung verwendet werden. Es besteht die Möglichkeit für eine kundenspezifische Anwendung, wobei die Software-Programmierbarkeit des ARM Cortex A9 Dual-Core-Prozessors und die Hardware-Programmierbarkeit eines FPGA genutzt wird.

Die Kommunikation mit dem LTC-1141 ist über Datenschnittstellen möglich. Die PC-Software zur Steuerung und DSO-Funktionalität ist im Lieferumfang enthalten und das Kommunikationsprotokoll ist offen. Dieser leistungsfähige QCL-Controller bietet eine hohe Flexibilität zur Erfüllung unterschiedlicher Anforderungen.

Technische Daten

Versorgungsspannung 12-24 V
Diodenspannung bis zu 14 V
Diodenstrombereiche 1.5 A, 500 mA oder 150 mA
Modulationsbandbreite 0.5 MHz
TEC-Spannung 0 bis ±16 V
TEC-Stromstärke 0 bis ±4 A
Kommunikationsschnittstellen Gigabit Ethernet, USB 2.0, RS485
Dimensionen (L x B x H) 120 mm x 90 mm x 22 mm
Netzeingang (AC) 100..240V / 50..60Hz